Obenkurz

 Home

 Bibliographie

 Schreibtisch

 Der Autor

 News/Archiv

 Gastautoren

 Links

 Impressum

Kurznews

Termine

+++++++++++ Classic Days
31.07.09 Schloss Dyck
+++++++++++
Offenes Wohn-zimmer
02.10.09
Mg
+++++++++++

------------

Presse- stimmen

------------

Aktueller

Newsletter

Newsletter

03/2009

verschickt!

------------

Gästebuch

Gästebuch2

------------

Diese Seite weiter empfehlen!

 

drachenkinder2
Zeile

Die Drachenkinder - eine neue Autorenvereinigung erblickt das Licht

Mitte Februar 2007 ist es passiert:
Drei meiner lieben und kompetenten Autoren-kollegen/innen (Christiane Gref, Helmut Marischka und John Poulsen) und meine Wenigkeit haben die Autorengruppe “Die Drachenkinder” gegründet. Zusammen wollen wir eigene Anthologie-Projekte in Sachen Fantasy und Phantastik realisieren, gemeinsam Romanprojekte angehen und uns in allen wichtigen Dingen im Leben eines Autoren unterstützen.

Zusammen mit dem MGVerlag nehmen wir all diese Projekte in Angriff.
Die erste Fantasy-Ausschreibung mit dem Thema “Geschichten eines Krieges” ist bereits am Start. Jeder geneigte Autor kann hier vom 01.04.2007 bis 31.08.2007 einen passenden Beitrag einreichen. Den genauen Ausschreibungstext gibt es gleich hier oder unter www.drachenkinder.blog.de

In einigen Tagen wird es neben dem Blog auch einen eigenen Internetauftritt geben. Der findet sich dann unter www.drachenkinder-autoren.de.

Zeile

Gewinnerbekanntgabe zur Anthologie “Geschichten eines Krieges”

Nun ist es soweit, wir können endlich die glücklichen Autoren der 
Drachenkinder-Ausschreibung "Geschichten eines Krieges" bekannt geben:

GeKCover Behm,Stefanie - Monster
 Bobrowski, Philipp - Die Sonnenfeste
 Cierniak, Carsten - Hüter des Feindes
 Endler, Arno - Hinterhalt!
 Erwin, Birgit - Ein Becher Wein
 Fenslage, Eva - Elfenstadt
 Gnann, Nathalie - Krähenreiter
 Heracles,Robert - Arme Narren!
 Hohmann, Peter - Keine Helden
 Horvath, Nina - Die dunklen Mächte
 Kehrer, Karin - Die Träne des Mondes
 Krings, Thomas - Liebe Emily
 Mundt, Klaus - Lass sie nicht von dir singen
 Neger, Lars - Der erste Marsch
 Plate, Bianca - Stallmeister
 Ruprecht, Kristina - Der einzige Ausweg
 Scheib, Torsten - Der Feind meines Feindes
 Scheja, Christel - Licht im Schatten des Krieges
 Schmidt, Esther - Soldat
 Schuler, Isabella - Mit Blindheit geschlagen
 Stein, Friederike - Manöver in Gluckenhang
 Strasser, Nora - Der Sieg der kleinen Dinge
 Warnecke, Stefan - Nachtigallen und Krähen
 Weigl, Maximilian - Frost und Schatten
 Wölfle, Andreas - Das Glockenspiel
 Zehm, Carsten - Soldat Melmo Besenbinder



156 eingesandte Beiträge machten uns die Auswahl nicht leicht.
Es waren viele gute Geschichten darunter, die wir leider nicht berücksichtigen konnten.
Mit der Anzahl der ausgewählten Geschichten liegen wir mit 27 Beiträgen dieser Länge am oberen Level unserer Möglichkeiten.
Glückwunsch von unserer Seite an alle Beteiligten und vielen Dank für die zahlreichen Zusendungen
Weitere Infos gibt es auf dem Drachenkinder-Blog.

 

AusschreibungGeschichten eines Krieges”
Genre: Fantasy

Was lange befürchtet wurde, ist nun tatsächlich geschehen. Die Horden der Finsternis sind aufgebrochen um zu morden, zu brandschatzen und Krieg zu führen. Orks, Oger, Trolle und auch einige menschliche Finstermagier haben sich dem Heer der dunklen Mächte angeschlossen.
Und diese vorrückende Armee hat nur ein Ziel: Die vollständige Zerstörung der Rassen des Lichts.
Zwerge, Elfen und Menschen greifen zu den Waffen. Gemeinsam müssen sie die schwarze Brut aus ihrer Heimat vertreiben, wenn es ein Morgen für sie geben soll.
Doch was geht in dem Jungen vor, der gerade noch auf dem Feld seines Vaters gearbeitet hat, und im nächsten Moment bereits mit dem Schwert in der Hand auf dem Exerzierplatz steht? Was bewegt die Mutter, die zusieht, wie ihre vier Söhne sich dem Vater anschließen um in der Armee zu dienen, welche die Heimat verteidigen soll? Was mag den Zwergen dazu bewegen, den Platz hinter dem Amboss aufzugeben und sich dem großen Heer anzuschließen? Was spielt sich in einer Herde Einhörner ab, die das Herannahen der Finsternis spürt und dem Drang zu fliehen möglicherweise widersteht, um die Truppen des Lichts zu unterstützen?

In dieser Anthologie liegt das Hauptaugenmerk nicht so sehr auf den Schlachten, die geschlagen werden müssen. Vielmehr sollen hier die Wesen im Vordergrund stehen, die diese Schlachten mittragen müssen. Denn ein Krieg ist immer mehr, als nur das dumpfe Töten. Ein Krieg schreibt viele Geschichten. Er macht aus einfachen Bauern Helden und aus schillernden Adelssöhnen dreckige Gestalten. Was geschieht, wenn man eine Waffe in die Hand nimmt, und losgeht um das zu verteidigen, was einem lieb und teuer ist? Oder was bewegt diejenigen, die ausgezogen sind, um zu rauben, zu brandschatzen und zu morden? Sind die schwarzen Horden wirklich nur von blindem Blutdurst getrieben, oder mag der eine oder andere Ork andere Gründe haben, warum er sich ausgerechnet diesem Feldzug angeschlossen hat?

Jeder Autor, der an dieser Anthologie teilnehmen möchte, wählt einen Protagonisten aus, den er durch die Wirrnisse des Krieges geleitet. Ob dieser zu den Angreifern oder den Verteidigern zählt, kann der Autor frei entscheiden. Hierbei kann der Autor die Welt, die kämpfenden Rassen, umkämpfte Städte und ähnliches selbst entwickeln. Doch das Hauptaugenmerk dieser Ausschreibung liegt auf dem Schicksal, dass dem Einzelnen widerfährt. Seine Gedanken, Beweggründe und Vorstellungen. Seine Träume und Ängste. Das gilt es herauszustellen.
Denn ein Krieg ist immer mehr, als nur das Schicksal eines Landes. Er bestimmt das Schicksal tausender von Seelen.

Technische Daten:
Jede Geschichte soll zwischen 20.000 und 25.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen) haben. Die Geschichten sollen in folgender Formatierung eingereicht werden:
1. Zeilenabstand 1,5
2. Schriftgröße 11
3. Schriftart: Courier New
4. Per E-Mail-Anhang als Word-Dokument (.doc) oder als Dokument im Rich Text Format(.rtf)
Bitte keine weiteren Formatierungen (wie Einzüge oder ähnliches) vornehmen.

Der Geschichte ist ein Deckblatt beizufügen. Auf diesem Deckblatt sollen folgende Angaben stehen:
1) Name der Story
2) Zeichenzahl (incl Leerzeichen)
3) Name der Ausschreibung
4) Datum
5) Name des Autor/der Autorin
6) ggfl. Pseudonym
7) Adresse
8) Tel.Nr.
9) E-Mail Adresse

Die Ausschreibung beginnt am 01.04.2007 und endet am 31.08.2007. Wenn die Ausschreibung zu Ende ist, wird die Jury (bestehend aus den Autoren Christiane Gref, Helmut Marischka, Carsten Steenbergen und John Poulsen) die Geschichten auswerten und anschließend entscheiden, welche Geschichten in die Anthologie aufgenommen werden. Die fertige Anthologie wird in der zweiten Jahreshälfte 2008 beim vph-print-Verlag erscheinen.

Die Geschichten bitte an folgende E-Mail Adresse schicken:
wettbewerb@drachenkinder-autoren.de

Viel Vergnügen beim Schreiben und viel Erfolg wünschen,

Die Drachenkinder
www.drachenkinder.blog.de

Zeile
Newsletter
Abonnieren Sie meinen
kostenlosen Newsletter:

 

Aktuelle Besucherzahl


 

drachenkinder464x188

Mehr Infos gibt es hier.

Zeile
obenrechtsecke

Die Schatzinsel
-Hörbuch-

Die Schatzinsel

Geschichten eines Krieges
-Anthologie-

GeKCover

Trau nie einer Legende
-Hörspiel-

Traunie

Welt der Geschichten 3

wdg_3_fcover_360_small

Terracom 103

tc103

Ebook “Hauch der Finsternis”

HauchderFinsternisklein

Märchenbasar 2

Märchenbasar2

Welt der Geschichten 4

WeltderGeschichten4Cover

Kreaturen der Nacht

kreaturen_der_nachtrechts

neu bei
leserun.de !

Märchenbasar

maerchenbasarcoverrechts